A- A A+

Auszeichnung für Beatrice Gruber – 1. Preis für ihre FBA aus Chemie

Ihre außerordentliche Fachbereichsarbeit „Mord auf Rezept“ – Reaktionen des menschlichen Organismus auf körperfremde Substanzen beleuchtet anhand exemplarischer historischer Giftmorde wurde von der Gesellschaft österreichischer Chemiker in Zusammenarbeit mit dem Fachverband der chemischen Industrie und dem Verband der Chemielehrer Österreichs mit dem 1. Preis prämiert.

Am 30. Mai 2008 findet die Ehrung der Preisträgerin im Audienzsaal des BMUKK in Wien unter Beisein zahlreicher Vertreter der chemischen Industrie und des BM für Unterricht, Kunst und Kultur statt.

Dir. Mag. Hans Adam und ihre Betreuungslehrerin Prof. Mag. Elisabeth Liebminger werden Beatrice Gruber nach Wien begleiten und sie an ihrem großen Tag unterstützen.

Herzlichste Gratulation !!!

Termine

Öffnungszeiten des Sekretariats

Mo-Fr von 7h-14h
  
 
 
 
 

Folgen Sie uns auf Facebook

 

SCHUL.INFOSMS